Wir nehmen den Schutz der Kinder ernst, sowohl aus der familiären Umgebung des Kindes als auch innerhalb aller beteiligten Mitarbeiter unseres Kindergartens. Unsere praktische Umsetzung folgt den Richtlinien von der Münchner Vereinbarung zum Kinderschutz und nimmt Orientierung bei „PräTect…keine Täter in den eigenen Reihen“ sowie das gute detaillierte Programm „Kein Raum für Missbrauch“. (Alle dazugehörigen Informationen sind bereits im Internet freizugängig oder auch im Büro des Kindergartens einsehbar).)

Gesetzlicher Auftrag: SGB VIII §§3, 8a und 72a, u.a.

Schutzauftrag heißt in der Münchener Vereinbarung zum Kinderschutz: Kinder davor zu bewahren, dass sie in ihrer Entwicklung durch missbräuchliche Ausübung der elterlichen Sorge, durch Vernachlässigung, durch unverschuldetes Verhalten der Eltern oder unzureichenden Schutz vor Gefahren durch Dritte Schaden erleiden.

Um Kinderschutz in den Familien zu stärken, haben die Kollegen des Kindergarten Mini-Timmis folgendes Kinderbuch entwickelt: